Aktuelles

Nachrichten und Veranstaltungen auf einen Blick

19.Juli 2021

Mitgliederversammlung am Donnerstag, 12.August 2021, 19 Uhr im Wanderheim Neuenbürg

Nachdem wir 2020 keine Mitgliederversammlung einberufen konnten, hoffen wir nun auf ein Präsenztreffen am Donnerstag, 12. August im Wanderheim Neuenbürg. Dazu laden wir alle Mitglieder sehr herzlich ein!

 

Es gibt viel zu besprechen und zu diskutieren, außerdem stehen Neuwahlen an! Wer Lust und Interesse an einem Amt oder einem bestimmten Aufgabengebiet hat, hält sich bereit - für motivierte Menschen findet sich immer ein Tätigkeitsbereich.

 

Zwei wichtige Themen sind zu besprechen: Das veränderte Pflegekonzept, nachdem wir 2020 erstmals die Mahd organisiert haben und die Gespräche mit den verantwortlichen Behörden über notwendige Maßnahmen zur Besucherlenkung. Hier hat sich vor allem 2020 gezeigt, dass Aufklärung, vielleicht aber auch noch weitere Maßnahmen nötig sind, um das Naturschutzgebiet effektiv zu schützen. Vielen Besuchern entgeht das NSG-Schild, es ist ja auch kaum zu sehen und andere Hinweise fehlen. Im persönlichen Kontakt sind die meisten Besucher ansprechbar und richten ihr Verhalten danach ein. Doch können wir nicht dauerhaft präsent sein. Hier gute und vor allem wirksame Mittel zu finden, ist aktuell das wichtigste Thema beim nächsten Runden Tisch, der im Herbst 2021 stattfindet. Gute Ideen sind hier sehr willkommen!

 

In einem ca. 40-minütigen Vortrag werden Mitglieder mit vielen tollen Fotos von ihren Exkursionen durch das Eyachtal berichten und zeigen, dass die Artenvielfalt noch immer hoch ist. Bei aller Begeisterung stellen sie leider auch fest, dass sie rückgängig ist. Da auch dies ein Grund war, das Pflegekonzept zu verändern, soll gezeigt werden, wie sichForm der Pflege, Maschineneinsatz und Mäh-Zeitpunkte auf die Artenvielfalt auswirken können.

 

Also, wir freuen uns auf Euch! Genießt die schönen Tage und bleibt gesund!

 

Peter Kreisz und Elke Osterloh

Weiterlesen…

23.Juni 2020

Regierungspräsidium lehnt Antrag der Mannenbach-Wasserversorgung ab

Der Leiter des Referats 55 "Naturschutz, Recht" beim Regierungspräsidium Karlsruhe hat uns am 19. Juni mitgeteilt, dass der Antrag des Zweckverbands Mannenbach-Wasserversorgung (ZVMW) auf weitere Quellerschließungen abgelehnt wurde. Dazu haben die fundierten Argumente, die in der Stellungnahme der SGE zu dem Antrag der ZVMW zusammengefasst sind, sicher beigetragen. Die Entscheidung des RP ist für die zuständige Wasserrechtsbehörde beim Landratsamt Calw, wo der Antrag der MWV eingereicht wurde, bindend. Danke an alle, die ihre Beobachtungen, Berechnungen, auch wissenschaftlichen Recherchen in die Stellungnahme haben einfließen lassen!

Das ist eine sehr gute Nachricht für alle Tier- und Pflanzenarten, die auf Feuchtgebiete und einen konstanten Wasserzufluss im Eyachtal angewiesen sind und genauso für uns Menschen, die das gute Quellwasser aus dem Eyachgebiet schätzen. Das Wasser ist nicht unendlich, deswegen sind wir alle gefordert: Wasser sparen, nicht verschwenden hilft allen!

Weiterlesen…

27.Mai 2020

Stellungnahme der SGE zur geplanten Quellenerschließung der Mannenbach-Wasserversorgung, 2019

Stellungnahme der SGE zu der geplanten Erschließung weiterer Quellen im Eyachtal, 2019

Weiterlesen…

27.Mai 2020

Quellenerschließung im Eyachtal

Quellenerschließung im Eyachtal, Position der SGE

Weiterlesen…

29.Februar 2020

Pegelstände im Eyachtal erbosen Naturschützer

Pressebericht der Pforzheimer Zeitung vom 29.02.2020

Weiterlesen…

30.Januar 2020

Abflussschwankungen des Pegels Eyachmühle

Brief zu unsere Bedenken zu den Pegelständen an die Landratsämter sowie die Wasserversorgung

Weiterlesen…

14.Dezember 2019

Pressebericht Pforzheimer Zeitung vom 14.12.2019

Bedenken gegen Quellerschließung

Weiterlesen…

13.Dezember 2019

Pressebericht Schwarzwälder Bote vom 13.12.2019

Bedenken gegen Quellerschließung

Weiterlesen…

17.Oktober 2019

Unser neues Logo

ein neuer Auftritt mit neuem Gesicht

Weiterlesen…